Freitag, 21. Dezember 2012

Carpe D.I.Y.em

Ich liebe Wortspiele und das aus dem Titel gab die liebe gisoh mir als Aufforderung in meinem 20.  Kalendertürchen. Aber der Reihe nach:


#17 Tee + Probe Haarkur 

#18 diesesTürchen enthielt ein ganz besonderes Relikt - allen Gefahren trotzdend hat gisoh mir eine Kleinigkeit aus dem verbrannten Batmobil gerettet:


In das Täschchen passt genau der Perso und so ist es perfekt für Konzerte und Disko. Und die Blume ist aus dunkelrotem und schwarzem Organza - wunderschön =)

#19 Schoko-Rudolph + Handcreme

#20 Kommen wir also zur Bastelaufforderung =)
Ich habe zuerst ein Teelicht und ein Windlich aus Papier ausgepackt:


Toll, oder? Dazu gab es dieses kleinen Tütchen mit Satinband, Buchstaben, Perlen, Anhänger in Blattform und ein Anhänger als Herz mit Ornamenten - alles super schön und genau mein Geschmack:

Hierraus entsteht mein neues N&S-Namensbändchen


Kommen wir zum nächsten Kalender - der von Horcling:

#17 Tee

#18 da mit diesem Türchen 3/4 der Tage rum sind, gabs etwas Größeres - ein Utensilo für Stricknadeln:

geschlossen


bestückt



#19 enthielt wieder Tee (davon kann man im kalten Winter ja nie genug haben ^^)

#20 ein Überraschungs-Ei


Und zu guter Letzt noch Herrn Alexias Kalender:

#17 dieses Türchen hat sein Kind wiederbelebt - es gab Seifenblasen und er hat sich riesig drüber gefreut =)

#18 ein Marzipanbrot *yummy*

#19 Haargummis - der Herr hat schöne lange Haare, verlegt aber leider immer seine Haargummis *schmunzel*

#20 Schokokügelchen mit Knusper drin

Montag, 17. Dezember 2012

Fledis *gnihihi*

Das war so ungefähr mein Kommentar, als ich mich über mein zwölftes Türchen freute:


Sind die nicht hübsch? =)
Am nächsten Tag gabs dann ein Beutelchen Tee und ein Pröbchen Shampoo und heute auch ein Teebeutelchen und ein Ricola-Salbei-Bonbon *omnomnom*
Davon hab ich jetzt keine Bilder gemacht, aber ich denke, ihr könnt euch alle vorstellen, wie Teebeutel aussehen ;) Ich bin nur sehr erstaunt, wie viele verschiedene Teesorten es mit Marzipan gibt - alleine schon heute "Kirsch-Marzipan *sabber*
Am 15. durfte ich dann ein hübsches Sklavenarmband auspacken:


Leider ist es mir ein bischen zu groß, aber das lässt sich bestimmt noch anpassen =) Dazu gab es Tee und Handcreme. Gestern durfte ich dann ein Shampoo-Pröbchen und noch einen Teebeutel auspacken.

Mein Lieblingsmann fand am 12. ein kleines Fläschchen mit Badeöl aus Jojobaöl, Honig und Vanilleduft (und es duftet wirklich sehr vanillig, wie zum Vernaschen - wehrter Herr hats sogar wirklich probiert, aber es schmeckt wohl nicht so lecker, wie es duftet xD).


Im 13. Türchen war ein Ü-Ei mit einem coolen, futuristischen Motorrad drin - genau das Richtige für ihn. Und am Tag darauf durfte er eine kleine Geschichte auspacken. Am 15. gab es für ihn  leckere Schoki und gestern fand er einen Packen Senseo-Pads (Cappuccino-Karamell *yummy*)

Bei der lieben Horcling war im Halbzeit-Türchen eine Buchhülle mit einem keltischen Knoten als Stencil:













Im 13. Türchengab es ein paar Teebeutel und die Nr. 14 enthielt hier auch ein Glas Marzipanhonig.
Der 15. enthielt dann wieder Schoki und gestern gab es einen Patch der Band "Sabaton".


Der wurde mit goldener und roter Textilfarbe in drei Durchgängen gestincilt =)





Mittwoch, 12. Dezember 2012

Hearts stitched together

So, weiter gehts mit der Bilderflut =)

Ganz egoistisch fange ich wieder mit meinem eigenen Kalender an:

#10 die zweite Stulpe - und die sind echt soo kuschelig warm

#11 ein kleines Päckchen mit gerösteten Sojabohnen, Sonnenblumen- und Kürbiskernen. Total lecker *sabber*


Jetzt weiter zu Horclings Kalender:

#10 Marzipankartoffeln

#11 ein besticktes Lesezeichen aus schwarzem Tonkarton


 Und Nummer 3 - der Kalender des Herrn Alexia =)

#10 Haarspülung

#11 eine kitschige Karte mit schnulzigem Text drin, weils unser Jahrestag ist =)
Auch selbst bestickt, nach dieser Vorlage/Anleitung.


Montag, 10. Dezember 2012

#1 - #9 * 3

Tja, so viel zum Thema fotoreicher Dezember. Aber das kommt jetzt ;)
Irgendwie kam in der letzten Woche immer was dazwischen, wenn ich mal einen Blogeintrag schreiben wollte. Und deswegen gibts die ersten neun Türchen meines N&S-Adventskalenders heute gesammelt:

#1 eine Adventskerze (die brennt auch zwischendurch immer mal). Dazu rotes Ginseng-Extrakt und Birkenzucker (super, da ich zur Zeit Diät mache)


 #2 Am Zweiten überraschte mich ein Schoko-Rudolf und ein Pröbchen Lotion


#3 genau eine (!) hübsch bestickte Stulpe. Wie fies xD Und dazu ein Pröbchen Aufbaumaske (leider nicht mit auf dem Foto)


#4 fordert mich ein bischen heraus: ein kleines Pflanzset für einen Weihnachtsstern. Ich hab die Samen auch schon eingeplanzt. Jetzt hoffe ich nur noch, dass nicht mein lass-alle-Pflanzen-knusprig-wachsen-Daumen die Oberhand gewinnt :s



#5 es gab die zweite Stulpe (sie sieht übrigens genauso aus, wie die Erste xD )

#6 Aufgrund meiner Angabe im Stecki, dass ich Frottee nicht mag, außer bei Handtüchern, gabs gestern ein Handtuch *kicher* Aber nicht irgendeines, sondern so ein Wunder-Handtuch, das total kleingepresst verpackt ist und dann in warmem Wasser groß wird (der Weihnachtsmann neben dem Tee ist übrigens ein Verpackungsteil des Handtuchs, so sehr ihr, wie klein das Handtuch war).
Ich finde die Dinger total faszinierend und stehe jedesmal davon und überlege, ob ich eines kaufen soll oder nicht, also ein echt super Geschenk


#7 Tee + Meine Base (der Kaminabend war mit in der Nr. 8 und die Olivenöl-Körpermilch mit in der Nr. 6 ^^). Total super, weil Meine Base ja auch gut bei Neurodermitis helfen soll. Und die meldet sich jetzt, wo es kalt wird natürlich auch wieder zu Wort...


#8 Und schon wieder einen einzelne Stulpe. Die ist schön kuschelig und kann sowohl am Arm, als auch am Beim getragen werden. Dazu gabs ein Beutelchen Tee.


#9 Und gestern gabs dann wieder lecker duftenden Tee und Duschgel


Bislang bin ich mit meinem Kalender sehr zufrieden. Viel Pflege für die kalte Jahreszeit, leckerer Tee und warme Stulpen zum sich selbst kuschlig einpacken =)

Der Adventskalender, den ich für Herrn Alexia gewerkelt habe, kommt auch sehr gut an. Bislang gabs dort aber eher gekaufte Kleinigkeiten, deswegen liste ich das einfach mal auf (vielleicht auch als kleine Inspiration für euch nächstes Jahr ^^)

#1 Selbst zusammengestellte CD mit den Cover-Songs von Van Canto (eine tolle Band)

#2 Mini-Schoko-Tafel mit Karamel

#3 Mini-Deo (eines, das ich gerne an ihm rieche ^^)

#4 3 Schoko-Kügelchen
#5 Eiskratzer
#6 Voodoll (selbstgewicktl) und Smarties-Weihnachtsmann
#7 Kinder-Em-Eukal
#8 Mini-Shampoo
#9 Miracle Cure (Marzipan-Honig, das Rezept bzw. die Idee hab ich mal beim Schulterdrachen gesehen), hiervon gibts sogar ein Bild =)


Und da aller guten Dinge ja bekanntlich drei sind, gibts hier auch noch Bilder von dem Kalender, den ich für Horcling gewerkelt habe (mehr Infos zu den einzelnen Türchen findet ihr auf ihrem Blog ;)

#1 Knoblauchöl


#2 Marzipankartoffeln

#3+4 Pon-Pon-Pois



#5 Krokant

#6 kleine Tasche für Brotdose, Besteck usw.





#7 Tee

#8 Schoki-Kügelchen

#9 Creeper-Patch (Minecraft)


So, ich hoffe, das entschädigt euch ein bischen für die bilderlosen letzten 1,5 Wochen =)

Donnerstag, 29. November 2012

Advent, Advent

Der Advent ist eine der schönsten Zeiten im Jahr - finde ich ;)
Und auch wenn ich ihn nicht mehr so besinnlich feiern kann, wie damals bei meinen Eltern (sich alleine mit Keksen und heißer Schoki aufs Sofa setzen ist auf Dauer auch doof...), gehören ein paar Dinge für mich doch immer dazu.
Eines dieser Dinge ist ein Adventskalender. Früher gabs von meinen Eltern immer einen Simplen mit Schoki drin. Genügt mir völlig, einzige Vorraussetzung: Er sollte geschenkt sein. Klingt vielleicht seltsam und nach hohen Ansprüchen an mein Umfeld (?). Aber für mich selbst würd ich nie einen Kalender kaufen, das ist einfach nicht richtig, nicht das "True Thing", wie Herr Alexia sagen würde.
Darum freu ich mich umso mehr, dass ich dieses Jahr einen ganz besonderen Kalender habe: Geschenkt (quasi), selbst gewerkelt und mit Beleuchtung! Genau, mein Kalender - gewerkelt von der lieben gisoh - aus dem Reduzierten-Adventskalender-Swap ist angekommen. Er liegt hübsch drapiert in meinem Bücherregal - sieht er nicht toll aus?


Da es sich aber um einen Swap handelete "musste" ich natürlich auch einen Adventskalender werkeln (deswegen nur quasi geschenkt). Mein Kalender ging an Horcling und tarnt sich dort wunderbar vor ihrer Wand:






Und als Dittes haben wir noch den Kalender für Herrn Alexia. Der ist auch die Tage fertig geworden und tummelt sich noch gemütlich in seinem Karton:





Der Herr hat sich riesig gefreut und ich muss ihn alle 5 Minuten davon abhalten, die Geschenke schon aufzureißen xD

Ihr könnt euch also auf einen bilderreichen Dezember freuen, denn ich werde euch natürlich die tollen Adventskalendergeschenke nicht vorenthalten ;)



Donnerstag, 22. November 2012

Chronische Langeweile

Das ist so ein Dig, dass mich immer überfällt, sobald ich nichts Vernünftiges zu tun habe oder nicht Vernünftiges tun kann. In letzterer Situation befinde ich mich seit Dienstag -  ich bin krank. Eine eklige Erkältung mit dem vollen Programm: Kopf-, Ohren-, Halsschmerzen, Schnupfen, Husten. Bäh!

Ein paar schöne Projekte hab ich hier noch rumliegen, aber so lange ich mich nicht richtig konzentrieren kann, wird das nichts. Ich mag da ja auch keinen Murks fabrizieren. Da ich aber nicht nur auf dem Sofa liegen und Serien schauen kann, brauche ich eine kleine Beschäftigung nebenbei. 
Als ich letztes Wochenende eine meiner Bastelschubladen durchsucht habe viel mir ein Packen "Dunkelrot-Tannengrün" in die Hände, das nun bearbeitet wird. Daraus entstehen nun lauter dieser kleinen Pyramidchen:


Das finale Ergebnis dauert allerdings noch ein bischen, da ich von diesen kleinen Kumpels ganze 60 Stück brauche oO (anscheinend gehört zu der Erkältung auch noch Wahnsinn) Aber es ist ein guter Zeitvertreib und man muss dabei nicht großartig denken =)


Und als Zweites brauche ich noch Glück, viel Glück xD
Bei Sarah gibts wieder ein Gewinnspiel und ich liebe Gewinnspiele!
Dieses Mal gibts ein Beauty-Überraschungspaket mit Pflegeprodukten - sowas kann Frau ja immer gebrauchen, vor allem im Winter. Außerdem erhält der/die Gewinner/in ein paar genähte Stulpen nach eignen Vorstellungen. Super! Stulpen sind ein klasse Accessoire, von dem man nie genug haben kann ;)
Also, drückt mir die Daumen =)

Donnerstag, 8. November 2012

Still alive!

Nein, Kuchen gibts leider nicht xD

Eigentlich ist das hier eher ein "Ja, mich gibts noch"-Post. Obwohl es hier ein bischen still geworden ist, bin ich doch arg fleißig am Werkeln. Ich darfs nur nicht zeigen *heul*
Und zwar sind gerade zwei Adventskalender in der Mache. Der Eine ist für einen Swap im N&S-Forum. Da ich allerdings nicht weiß, ob mein Wichtelkind hier mitliest kann ich von den einzelnen Geschenken leider noch nichts zeigen. Das folgt dann aber natürlich nach Weihnachten, wenn mein Wichtelchen selbst alles ausgepackt hat ;)
Der zeiweite Adventskalender ist für Herrn Alexia. Als der werte Herr mitbekam, dass ich fürs Forum einen bastel, hat er ein Gesicht gemacht, wie ein kleiner Junge, dem der Lutscher geklaut wurde und in einem (gespielt) trotzigen Tonfall gefragt, warum irgendeine Fremde aus dem Forum (auf das er eh schon eifersuchtig ist) einen Kalender bekommt und er nicht *schmunzel* Bekommt er halt auch einen. Aber da er neuerdings auch hier mitliest, kann ich von seinen Geschenken erst dann Bilder zeigen, wenn er sie ausgepackt hat. Ihr müsst euch also in Geduld üben.

Damit es hier aber nicht nur Text, sondern auch Bilder zu sehen gibt kann ich von einem Erfolgserlebnis berichten: Mein zweiter Versuch, die Drachenfrucht heranzuziehen lebt immer noch *Freundensprung*


Die Kleinen sind schon um die 5cm hoch und grün und gar nicht so, wie Pflanzen sonst immer bei mir aussehen (knusprig braun) xD

Dienstag, 16. Oktober 2012

Expansion!

Ich habe mich eben mal dran gesetzt und meinen Blog ein wenig überarbeitet. Die Seite über Dragon Cave ist verschwunden. Ich habe an dem Browser Game das Interesse verloren (ich hab länger durchgehalten, als vermutet xD) und deswegen musste die Seite weichen.
Stattdessen habe ich eine Neue eingefügt, auf der ich nun meine selbst verfassten Anleitungen auflisten und verlinken werde. Das ist zwar bislang noch nicht viel, aber es wird mehr folgen ;)

Als erstes habe ich mich um die Anleitung zu der 1UP-Tasche gekümmert. Die Tasche hat hier ja großen Anklang gefunden und deswegen hab ich mich da gerne ans Schreiben gesetzt. Leider fehlen bislang noch Bilder. Die werden mit der Zeit ergänzt, wenn ich die nächste Pilz-Tasche nähe.
Auftretende Fragen könnt ihr einfach als Kommentar zu der Anleitung posten. Ich werde mich dann schnellstmöglich darum kümmern =)

Und nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachnähen. Gerne könnt ihr eure Werke dann auch verlinken, würde mich zumindest sehr freuen =)

Sonntag, 14. Oktober 2012

*schulterzuck*

Tja, manchmal hab ich echt keine Ahnung, was mit mir los ist. An manchen Wochenenden schaff ich es nichtmal eine Kleinigkeit zu werkeln und andere sind dafür so vollgestopft mit Ideen und Tatendrang, dass ich gar nicht weiß, womit ich anfangen soll =)

Das Erste, was ich euch zeigen mag ist ein Shrug, der am Freitag fertig geworden ist. Genäht ist er nach diesem tollen Schnittmuster aus kuscheligem Sweatshirtstoff.



Die Kapuze ist schön groß und die Ärmel habe ich nach unten hinten hin schmaler werden lassen und ein Daumenloch freigelassen. Das Schnittmuster ist so simpel zu variieren, dass ich da sicher noch ein paar mehr Shrugs nähen werde =)

Als nächstes habe ich mich um das Festival-Bändchen vom Mera Luna gekümmert. Das dicke Plastikverschluss-Dingens hat mich schon die ganze Zeit gestört. Jetzt hab ichs endlich abbekommen und das Band mit ein paar silberfarbenen Jumprings kombiniert.



Mir gefällt es so wirklich gut. Geschlossen habe ich es im Moment mit einem Knoten. Eventuell besorge ich noch einen richtigen Verschluss, damit ich es auch einfach abnehmen kann.

Und zu guter Letzt habe ich auch auf yourstylerocks ein Schnittmuster für eine Weste gefunden und fand, dass die super aus dem schwarzen Satin, den ich vor einer Weile gekauft habe, aussieht. Also habe ich das Schnittmuster ausgedruckt und zusammengepuzzelt. Danach eine Flasche Sprühstärke auf den Satin benutzt und die Teile ausgeschnitten. Da die Anleitung nicht ganz simpel und noch dazu auf englisch ist, habe ich dann noch angefangen, diese zu übersetzen. Sobald ich dann nächste Woche noch Einlage besorgt habe und mit dem Näehen anfangen kann, gibts davon auch ein paar Bilder zu sehen.

Außerdem habe ich es tatsächlich geschafft, etwas zum Leben zu erwecken *hier das böse Lachen eines verrückten Proffessors einsetzen* xD
Vor 1,5 Wochen habe ich mir eine Drachenfrucht gekauft und aus einem Teil des Fruchtfleisches die kleinen Samen extrahiert und eingepflanzt. Dieses Mal habe ich sie gleich in Blumenerde gesetzt und nicht, wie letztes Mal, auf einem Stück Küchenpapier. Und gestern haben doch tatsächlich ein paar von ihnen ihre Köpfchen herausgesteckt.


Na, könnt ihr sie auch erkennen?

Samstag, 13. Oktober 2012

Ich danke der Economy!

...oder so ähnlich. Immer wenn ich an Verleihungen denke, kommt mir der Oscar in den Sinn mit der typischen Aussage "Ich danke der Academy". Blöderweise fällt mir das Wort Academy meistens nicht sofort ein, stattdessen schleichen sich solche Variationen wie im Titel in meinen Kopf =)
Aber worum es hier grad eigentlich geht, sind zwei Awards, die ich verliehen bekommen habe - so langsam glaube ich wirlich, dass euch mein Blog gefällt xD

Von Sarah kommt dieser süße Award:


Und von Juni habe ich den Kinderschuh-Award erhalten:


Danke ihr Beiden, ich freue mich wirklich riesig! =)

Natürlich haben beide Awards auch ihre Regeln:
1. Poste den Award auf deinem Blog.
2. Verlinke deinen Nominator - als kleines Dankeschön.
3. Gib deinen Award an 5 weitere Blogs weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leserinnen haben und informiere sie darüber in einem Kommentar oder per Mail.


Ich nehme mir wieder ein bischen künstlerische Freiheit heraus und verleihe die Awards jeweils nur an 3 Blogs. So Sweet erhalten folgende Mädels:
Aurora Jewelry
Caleighs Welt 
Comorphien

Und der Kinderschuh-Award geht an diese kreativen Köpfe:
Dropped Dead Gorgeous
Bazinga Girl
Schwarzvolk

Montag, 8. Oktober 2012

New Companions

Vor einer ganze Weile schon habe ich mich mal an Fimo probiert. Dabei sind auch ein paar ganz putzige Gesellen entstanden, von denen nun Zwei einen passenden Platz gefunden haben:



Am Rückspiegel eine "Bad Idea" (ca. 1,5cm hoch) und auf dem Armaturenbrett ein kleiner Tod (ca. 3cm hoch). Und hier nochmal Beide im Portrait:




Jetzt freu ich mich immer, wenn ich ins Auto steige und mich die Beiden so freundlich angrinsen =)

Samstag, 6. Oktober 2012

Extraleben und Hüftgold

Den letzten Monat über habe ich meistens damit verbracht, an einer Tasche zu nähen. Diese war für einen Swap im Natron und Soda Forum. Mein Wichtelkind hatte ein paar sehr außergewöhnliche Wünsche und einen fand ich ganz besonders toll:
Eine Tasche in der Form eines 1UP-Pilzes. Da konnte ich als Nintendo- und Mario-Fan einfach nicht wiederstehen =)


Vorne
Hinten
Das Futter ist ebenso gestaltet, wie die Außenseiten, inklusive diverser Einsteckfächer und einer Reißverschlusstasche. Dazu gab es noch ein kleines Goodie in Form eines Mini-Portemonnaies.





Da von meinem Wichtelkind schon die Anfrage kam, ob ich das Schnittmuster für den Pilz weitergeben würde, bin ich am Überlegen, dazu gleich eine Anleitung zu schreiben. Denn für mich selbst möchte ich so eine Tasche auch nochmal nähen ;)

Für mich gab es von meiner Wichtelmama eine tolle Hüfttasche fürs Geocachen mit ganz vielen einzelnen Taschen und total hübschen Knöpfen =)





Angekommen ist diese tolle Tasche, ganz stilecht, in einem Cache, sogar mit Logbuch!