Dienstag, 25. September 2012

Tief, schwarz und böse

Genau so, wie ein Auto sein muss xD
Vor einer Woche hatte ich Geburtstag und habe von Herrn Alexia ein "neues" Auto geschenkt bekommen. Neu in Anführungszeichen, da der Kleine auch schon Baujahr '91 ist. Allerdings eine wesentliche Verbesserung zu seinem Vorgänger - ein Ford Escord Kombi mit diversen Mängeln (defekte Benzinleitung, fehlender Querlenker, defekter Luftmengenmesser...).
Der Neue ist ein kleiner Polo C86, laut Schein mit 55PS (laut Fahrgefühl doch eher mehr ^^), matt schwarz, hinten 6cm und vorne 4cm tiefer und mit einer absolut genialen Anlage.



Er sieht ja echt eher unscheinbar aus, geht aber gut ab und liegt auf der Straße wie ein Brett. Anfangs war ich auch etwas skeptisch, aber nach der ersten Fahrt wollt ich ihn nicht wieder hergeben. Und dank des Fahrwerks lernt man auch schnell, wie man geschickt Gullideckeln, Bahnschinen, Baustellen und Schlaglöchern ausweicht xD

Nähtechnisch geht es bei mir zur Zeit auch gut vorran, nur leider kann ich davon keine Bilder zeigen. Ich mache im grünen Forum wieder bei einem Swap (Tausch-Geschnke-Handel ^^) mit und mein Geschenk soll natürlich ein Geheimnis bleiben, bis es mein Wichtelkind erreicht ;)
Was ich allerdings sagen kann ist, dass es eine Tasche wird =)

Ansonsten warte ich noch auf eine ebay-Bestellung - der Oberstoff für Hernn Alexias Gehrock. Der sollte eigentlich zwischen dem 13. und 19. ankommen, wird allerdings aus den USA verschifft, weswegen ich schon mit einer Verspätung gerechnet habe. Laut Sendungsverfolgung liegt er seit dem 08.09. in Bellmawr, New Jersey. Es kann sich also  nur noch um Wochen handeln...

Ein anderes, kleines Projekt hatte ich in letzter Zeit ein bischen unter den Tisch fallen lassen. Aber fraeuleinB hat neugierig nachgefragt und ein Update ist da auch defintiv nötig.
Es geht um die Aussaht der Dachenfrucht, die ich vor zwei Monaten angesetzt hatte. Leider ist daraus nichts geworden (entschuldige bitte Maria) -.-
Ich habs wirklich genau nach Anleitung gemacht, aber leider hat das nicht funktioniert. Aber ich habe mir vorgenommen, selbst nochmal ein paar Samen zu extrahieren und einen weiteren Versuch zu starten. Never surrender! ;)

Mittwoch, 5. September 2012

Give me all your Money!

...and credit cards, driver's license...

...und was man sonst noch so im Portemonnaie hat ;)
Mein Altes fiel fast auseinander und gefiel mir auch ansonsten nicht mehr so richtig. Also musste ein Neues her. Und da man ja Nähtante ist, kann man sich da nicht einfach eins kaufen, sondern muss sich das selbst nähen xD

Da ich für die Schnitterstellung selbst irgendwie zu blöd war, hab ich mir kurzerhand ein Schnittmuster samt Anleitung gekauft. Es ist zwar noch nicht perfekt, erfüllt aber viele meiner Wünsche - z.B. Reißverschlussfächer, Fächertaschen und Platz für Karten, Perso usw.

Und hier nun das Ergebnis:



Der lila Taft vom Oberstoff wiederholt sich als Futter in den Reißverschlussfächern und dem mittleren Einschubfach. Für das Innenleben habe ich dünne schwarze Popeline verwendet. So tragen die vielen Stoffschichten nicht all zu sehr auf und machen das Portemonnaie nicht dicker als nötig =)

Als Herr Alexia mein neues Portemonnaie sah, wollte er auch unbedingt eines haben. Seine Stoffwahl fiel allerdings etwas anders aus und so ist ein hübscher, steampunkig angehauchter (wie ich finde) Geldbeutel für ihn entstanden.




Hier besteht der Oberstoff aus festem Köper und das kupferfarbene Futter wiederholt sich auch wieder in den Reißverschlussfächern. 
Beide Portemonnaies sind mittlerweile auch in guter Benutzung. Da der Schnitt aber, wie gesagt, noch nicht perfekt ist, werde ich mich da bei Gelegenheit mal dran setzen und ihn noch etwas variieren.

Montag, 3. September 2012

Congratulations

Eine tolle Überrascheung, die mich hier schon nach meinem Urlaub erwartet hat, sind drei Awards, die ich verliehen bekomme habe. So ein Feedback tut echt so gut und lässt die Motivation gleich wieder wachsen xD

Zum einen ist das der "Liebster-Blog-Award", den mir die liebe Sarah verliehen hat.


Als nächstes ist der "Beauty-Coral-Award" eingetrudelt - und das gleich zwei Mal =) Der kam einmal aus dem Wunderland von Juni und dann noch einmal von Miss Misery.


Ich hab mich echt so darüber gefreut, dass euch mein Blog und auch die Sachen, die ich hier fabriziere so gut gefallen =)

Natürlich habe die Awards auch Regeln. Da diese aber für Beide annähern gleich sind, schreib ich sie hier nur einmal auf ;)

1. Poste den Award auf deinem Blog
2. Verlinke denjenigen der dir den Award geschenkt hat
3. Schenke 10 Bloggern diesen Award
4. Benachrichtige die Blogger, dass sie einen Award gewonnen haben
5. Der Award sollte nur an Blogger mit weniger als 250 Lesern gehen

Die Punkte eins und zwei  hab ich also schon erfüllt. Punkt drei wird da etwas schwieriger. Viele der Blogs, die ich beobachte, haben schon einen (oder Beide) dieser Awards (und das völlig zu Recht^^). Also werden es bei mir nicht 10 Blogs sein. Aber trotzdem lohnt es sich bei Jedem, mal reinzuschauen ;)

Nachtdrossel
Wunderschönes Genähtes mit vielen kreativen Ideen kobiniert

Umbras Schattenwelt
So schöner selbst gebastelter Schmuck und sehr hübsche Bilder

mushroomwood
In diesem schönen Privatwäldchen stellt Mona viele ihre Studien-Projekte vor, die einfach nur genial sind

Die Rote IRis
Einfach toll, was die Gute an Farben aus Blüten und Ähnlichem herstellt. Ich muss immer wieder staunen, wenn ich ihren Blog anschaue

Centi bastelt
Einfach wunderschöne Fotos und auch ihr Genähtes und Gebasteltes ist sehr sehenswert

Und eine kleine Besonderheit gibts hier noch für die Auserwählten:
Ihr dürft euch aussuchen, welchen Award ihr annehmt ;)

Vielen Dank für diese Ehrung und ich hoffe, die von mir geehrten freuen sich auch =)