Dienstag, 16. Oktober 2012

Expansion!

Ich habe mich eben mal dran gesetzt und meinen Blog ein wenig überarbeitet. Die Seite über Dragon Cave ist verschwunden. Ich habe an dem Browser Game das Interesse verloren (ich hab länger durchgehalten, als vermutet xD) und deswegen musste die Seite weichen.
Stattdessen habe ich eine Neue eingefügt, auf der ich nun meine selbst verfassten Anleitungen auflisten und verlinken werde. Das ist zwar bislang noch nicht viel, aber es wird mehr folgen ;)

Als erstes habe ich mich um die Anleitung zu der 1UP-Tasche gekümmert. Die Tasche hat hier ja großen Anklang gefunden und deswegen hab ich mich da gerne ans Schreiben gesetzt. Leider fehlen bislang noch Bilder. Die werden mit der Zeit ergänzt, wenn ich die nächste Pilz-Tasche nähe.
Auftretende Fragen könnt ihr einfach als Kommentar zu der Anleitung posten. Ich werde mich dann schnellstmöglich darum kümmern =)

Und nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachnähen. Gerne könnt ihr eure Werke dann auch verlinken, würde mich zumindest sehr freuen =)

Sonntag, 14. Oktober 2012

*schulterzuck*

Tja, manchmal hab ich echt keine Ahnung, was mit mir los ist. An manchen Wochenenden schaff ich es nichtmal eine Kleinigkeit zu werkeln und andere sind dafür so vollgestopft mit Ideen und Tatendrang, dass ich gar nicht weiß, womit ich anfangen soll =)

Das Erste, was ich euch zeigen mag ist ein Shrug, der am Freitag fertig geworden ist. Genäht ist er nach diesem tollen Schnittmuster aus kuscheligem Sweatshirtstoff.



Die Kapuze ist schön groß und die Ärmel habe ich nach unten hinten hin schmaler werden lassen und ein Daumenloch freigelassen. Das Schnittmuster ist so simpel zu variieren, dass ich da sicher noch ein paar mehr Shrugs nähen werde =)

Als nächstes habe ich mich um das Festival-Bändchen vom Mera Luna gekümmert. Das dicke Plastikverschluss-Dingens hat mich schon die ganze Zeit gestört. Jetzt hab ichs endlich abbekommen und das Band mit ein paar silberfarbenen Jumprings kombiniert.



Mir gefällt es so wirklich gut. Geschlossen habe ich es im Moment mit einem Knoten. Eventuell besorge ich noch einen richtigen Verschluss, damit ich es auch einfach abnehmen kann.

Und zu guter Letzt habe ich auch auf yourstylerocks ein Schnittmuster für eine Weste gefunden und fand, dass die super aus dem schwarzen Satin, den ich vor einer Weile gekauft habe, aussieht. Also habe ich das Schnittmuster ausgedruckt und zusammengepuzzelt. Danach eine Flasche Sprühstärke auf den Satin benutzt und die Teile ausgeschnitten. Da die Anleitung nicht ganz simpel und noch dazu auf englisch ist, habe ich dann noch angefangen, diese zu übersetzen. Sobald ich dann nächste Woche noch Einlage besorgt habe und mit dem Näehen anfangen kann, gibts davon auch ein paar Bilder zu sehen.

Außerdem habe ich es tatsächlich geschafft, etwas zum Leben zu erwecken *hier das böse Lachen eines verrückten Proffessors einsetzen* xD
Vor 1,5 Wochen habe ich mir eine Drachenfrucht gekauft und aus einem Teil des Fruchtfleisches die kleinen Samen extrahiert und eingepflanzt. Dieses Mal habe ich sie gleich in Blumenerde gesetzt und nicht, wie letztes Mal, auf einem Stück Küchenpapier. Und gestern haben doch tatsächlich ein paar von ihnen ihre Köpfchen herausgesteckt.


Na, könnt ihr sie auch erkennen?

Samstag, 13. Oktober 2012

Ich danke der Economy!

...oder so ähnlich. Immer wenn ich an Verleihungen denke, kommt mir der Oscar in den Sinn mit der typischen Aussage "Ich danke der Academy". Blöderweise fällt mir das Wort Academy meistens nicht sofort ein, stattdessen schleichen sich solche Variationen wie im Titel in meinen Kopf =)
Aber worum es hier grad eigentlich geht, sind zwei Awards, die ich verliehen bekommen habe - so langsam glaube ich wirlich, dass euch mein Blog gefällt xD

Von Sarah kommt dieser süße Award:


Und von Juni habe ich den Kinderschuh-Award erhalten:


Danke ihr Beiden, ich freue mich wirklich riesig! =)

Natürlich haben beide Awards auch ihre Regeln:
1. Poste den Award auf deinem Blog.
2. Verlinke deinen Nominator - als kleines Dankeschön.
3. Gib deinen Award an 5 weitere Blogs weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leserinnen haben und informiere sie darüber in einem Kommentar oder per Mail.


Ich nehme mir wieder ein bischen künstlerische Freiheit heraus und verleihe die Awards jeweils nur an 3 Blogs. So Sweet erhalten folgende Mädels:
Aurora Jewelry
Caleighs Welt 
Comorphien

Und der Kinderschuh-Award geht an diese kreativen Köpfe:
Dropped Dead Gorgeous
Bazinga Girl
Schwarzvolk

Montag, 8. Oktober 2012

New Companions

Vor einer ganze Weile schon habe ich mich mal an Fimo probiert. Dabei sind auch ein paar ganz putzige Gesellen entstanden, von denen nun Zwei einen passenden Platz gefunden haben:



Am Rückspiegel eine "Bad Idea" (ca. 1,5cm hoch) und auf dem Armaturenbrett ein kleiner Tod (ca. 3cm hoch). Und hier nochmal Beide im Portrait:




Jetzt freu ich mich immer, wenn ich ins Auto steige und mich die Beiden so freundlich angrinsen =)

Samstag, 6. Oktober 2012

Extraleben und Hüftgold

Den letzten Monat über habe ich meistens damit verbracht, an einer Tasche zu nähen. Diese war für einen Swap im Natron und Soda Forum. Mein Wichtelkind hatte ein paar sehr außergewöhnliche Wünsche und einen fand ich ganz besonders toll:
Eine Tasche in der Form eines 1UP-Pilzes. Da konnte ich als Nintendo- und Mario-Fan einfach nicht wiederstehen =)


Vorne
Hinten
Das Futter ist ebenso gestaltet, wie die Außenseiten, inklusive diverser Einsteckfächer und einer Reißverschlusstasche. Dazu gab es noch ein kleines Goodie in Form eines Mini-Portemonnaies.





Da von meinem Wichtelkind schon die Anfrage kam, ob ich das Schnittmuster für den Pilz weitergeben würde, bin ich am Überlegen, dazu gleich eine Anleitung zu schreiben. Denn für mich selbst möchte ich so eine Tasche auch nochmal nähen ;)

Für mich gab es von meiner Wichtelmama eine tolle Hüfttasche fürs Geocachen mit ganz vielen einzelnen Taschen und total hübschen Knöpfen =)





Angekommen ist diese tolle Tasche, ganz stilecht, in einem Cache, sogar mit Logbuch!


Montag, 1. Oktober 2012

Hübsch eingepackt

Vor ein paar Wochen habe ich bei Kaufhof ein tolles Stöffchen im Angebot entdeckt. Davon musste ich unbedingt einen Meter mitnehmen. Der lag nun ganz motiviert auf meinem kleinen Tischchen und strahlte mich an, dass er doch endlich in ein tolles Nähstück verwandelt werden möchte.
Da das Motiv perfekt für eine Buchhülle ist, habe ich mich gestern erbarmt (ich brauchte eh eine Neue, da die Alte schon auseinander viel) und ihn mit schwarzem Brautsatinatin verheiratet.




Nun habe ich aber immer noch einen Meter minus 25x60cm dieses tollen Stoffs hier rumliegen, der immer noch total motiviert dreinschaut. Aber ich hab absolut keine Ahnung, was ich damit anstellen könnte *ratlos schau*
Falls also Jemand von euch eine Idee hat, immer her dmait =)