Mittwoch, 22. Januar 2014

Pure Dekadenz - Teil 1

Endlich! In meiner Wohnung wimmelt es von goldenen, silbernen und bronzefarbenen Flusen und ein sehr dekadentes Ungetüm hängt an meiner Wohnzimmertür =)

Genau, ich hab endlich mit dem Gehrock angefangen, den ich Herrn Alexia vor 1,5 Jahren zum Geburtstag geschenkt habe (damals nur als Gutschein und Probeteil). Den Stoff hab ich euch ja hier schonmal gezeigt. Der ließ sich recht gut verarbeiten - beim anzeichnen verzeiht sich kaum etwas und nähen ließ er sich auch gut. Einziges Problem: Vlieseline. Damit der Gehrock dann nicht an dem wehrten Herrn herumschlabbert hab ich eine dünne Gewebeeinlage aufgebügelt... so ca. 5 Mal... da ich den Stoff nicht all zu heiß bügeln durfte, brauchte die Einlage einige Schubser, ehe sie daran haften blieb. Aber ich habs geschafft. Beweisfoto:


Als nächstes wurden dann erstmal alle Taschen eingenäht. Paspeltaschen mit Klappen - hab ich vorher noch nie gemacht. Dementsprechend nervös war ich, aber dank der guten Anleitung (und das von Burda!) ging das ganz gut. Man sollte sich dabei nur Zeit lassen und möglichst genau arbeiten. Wenn man dann nämlich unvorsichtig wird, passiert sowas:

Links: So ists richtig - Rechts: So nicht...
Hmpf... also Taschenbeutel wieder abtrennen und mit mehr Konzentration richtig annähen. Als drittes kam noch eine Pattentasche für das Einstecktuch und das Zusammennähen konnte anfangen. Hier mal ein Zwischenstand mit noch offenen Seitennähten und ohne Ärmel:


Sieht so noch etwas seltsam aus und mittelweile sind die Seitennähte auch geschlossen und die Ärmel eingeheftet. Diverses Anprobieren hat ergeben, dass ich auch noch etwas Weite rausnehmen kann, damit das Ganze ein bischen Taille bekommt. Und auch die Schulternähte dürfen noch etwas kürzer werden. Aber dazu mehr beim nächste Mal ;)

Montag, 13. Januar 2014

Invasorische Küchenhelfer vs. streifige Strickhilfe

Wie 2012 auch schon, habe ich auch im letzten Monat wieder beim Weihnachtswichteln des grünen Forums teilgenommen. Zuerst dachte ich, dass es diesmal für mich ausfällt, da ich keinen Wunsch gefunden habe, der mir zusagte.
Doch dann sprang mich ein Wunsch von soom an, zu dem ich sofort ein Bild im Kopf hatte, das dann durch ihre Beschreibung nur noch bestätigt wurde. Ich musste den Wunsch also nehmen =)
Geworden ist es ein "Beutel" für Wolle und Strick-/Häkelnadeln. Die Anleitung für den Beutel habe ich schon vor einiger Zeit in den Weiten des Internets gefunden und wollte sie unbedingt mal ausprobieren. Da ich selbst aber nicht Stricken und Häkeln kann wäre das doch eher sinnlos gewesen. Umsomehr hab ich mich also gefreut, dass ich die Anleitung jetzt endlich mal nachnähen konnte =)


Genäht ist der Beutel aus gestreifter, dünner Baumwolle für den Verschluss und die aufgesetzten Fächer und festerem schwarzen Köper für den Korpus. Und damit das Gnaze schön stabil ist, wurde der Köper noch mit Vlieseline hinterbügelt.

Für mich gab es dieses Jahr auch ein kleines Geschenk, und zwar von mrs. hands.
Wie ihr ja mitbekommen habt, hat sich in meiner Küche ein bischen was geändert. Alles ist eher so ins Farbschema schwarz-weiß gerückt. Da passten die gehäkelten Topflappen meiner Mum in Retro-gelb-braun nicht mehr so richtig zu. Also hab ich mir neue gewünscht - und dashier sind die Invasoren, die bei mir eingefallen sind:


Sind die nicht knuffig? xD
Die einzelnen Quadrate sind gerade mal 1,5cm groß und der schwarze Hintergrund ist in der Form der Invaders nochmal abgesteppt. Auf der Rückseite sind sie schwarz-weiß gestreift und sie passen wunderbar in ihr neues zu Hause =)


Montag, 6. Januar 2014

Adventskalendergeschenkewoche #3

Oh man... es ist schon der 6. Januaer des neuen Jahren und mein Blog glänzt mal wieder mit Unvollständigkeit und Staub -.-
Eine eine positive Seite hatte das Ganze dann aber doch (wenn auch nur für mich :P) - ein paar sehr schöne Feiertage und ein paar ruhige Tage mit meinem Lieblingsmann.

Aber um euch nun auch wieder etas gütlich zu stimmen, gibts heute die letzte Woche der Adventskalender ;)

Ravnas Kalender:


17. Buchhülle   18. Notizbuch   19. Würfelbeutel   20. Studentenfutter   21. Stifte  
22. Teebeutel-Täschchen   23. Tee   24. Utensilo


Weiter gehts mit dem Kalender für meine Freundin (diesmal mit Bild^^):


17. Vanille-Teelicht   18. Nagellack   19. Puddingpulver   20. Rezepte   21. heiße Zitrone  
22. Kreuzworträtsel   23. Wunderkerzen   24. Utensilo


Als nächstes Herrn Alexias Kalender (leider wieder ohne Bilder):

17. QR-Code zu seinem Lieblingslied   18. Schokokügelchen   19. Duschgel   20. Postkarte  
21. Mini-Pullmoll   22. Lesezeichen   23. Schokokügelchen   24. Buch + Akku-Pack fürs Handy + Taschenuhr


Und zu guter Letzt wieder mein Kalender von ludi:


 17. Cashewkerne + Tee   18. rotes Marzipan   19. Haarstab in schwarz-blau   20. Feuchtigkeitsmaske
21.   Muse- und Batman-Patch   22. VNV Nation-Patch   23. Tee   24. Loopschal mit Nightmare before Christmas Stencil